Obwohl sowohl die Polizei als auch die Staatsanwaltschaft verpflichtet sind, auch in entlastender Hinsicht zu ermitteln, sollte sich niemand darauf verlassen. Je füher der Anwalt/ die Anwältin beauftragt wird desto größer sind die Aussichten einer erfolgreichen Verteidigung. Es sollte nicht abgewartet werden, bis die Anklage vorliegt.

Anwalt für Strafrecht bei Vorwurf aus StGB

Rechtsanwalt Salomon vertritt Sie, wenn Ihnen ein strafrechtlicher Vorwurf aus dem Strafgesetzbuch (StGB) gemacht wird.

Zu den Straftatbeständen aus dem StGB gehören unter anderem die Körperverletzung (§ 223 StGB), der Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte (§ 113 StGB), der Diebstahl (§ 242 StGB), der Ladendiebstahl, die Urkundenfälschung (§ 267 StGB), der Betrug (§ 263 StGB), der räuberische Diebstahl (§ 252 StGB), der Raub (§ 249 StGB), die räuberische Erpressung (§ 255 StGB), die Unterschlagung (§ 246 StGB), die Untreue (§ 266 StGB), die Unterhaltspflichtverletzung (§ 170 StGB) und die Sexualstraftaten wie z.B. Exhibitionismus (§ 183 StGB), sexuelle Nötigung und Vergewaltigung (§ 177 StGB).

Anwalt für Strafrecht im Jugendstrafrecht

Das Jugendstrafrecht hat ein eigenes Strafverfahren und sieht besondere Sanktionen vor. Das Jugendstrafrecht gilt für Jugendliche ab dem 14. Geburtstag. Aber auch junge Erwachsene bis 21. Jahre unterfallen wenigstens teilweise dem Jugendstrafrecht. Im Jugendstrafrecht wird Rechtsanwalt Salomon in der Regel durch die Eltern beauftragt.

Hilfe durch Rechtsanwalt für Strafrecht

Wenn gegen Sie ein Strafverfahren geführt wird, sollten Sie sich an einen Anwalt für Strafrecht wenden.

Wenn Sie eine Vorladung oder ein Anhörungsschreiben von der Polizei erhalten haben, Ihre Wohnung durchsucht wurde, Sie verhaftet worden sind oder Ihnen eine Anklage oder ein Strafbefehl zugestellt worden ist, können Sie einen unverbindlichen Besprechungstermin mit Rechtsanwalt Salomon vereinbaren. Im Erstgespräch wird ich Sie zunächst über Ihre Stellung im Strafverfahren und den Ablauf des Strafverfahrens aufklären.